Bitte melde dich zu unseren Kursen vorher telefonisch oder per mail an.

Klick auf die Bilder, um mehr über die jeweiligen Kurse zu erfahren!

Bitte beachtet: Wenn ihr Kurse bei PAUL besucht, parkt eure Fahrräder bitte außerhalb des Hofes auf der Straße. Wir teilen uns den Hof mit anderen und nehmen Rücksicht auf deren Platz. Danke!

FLAMENCO jetzt

In den verschiedenen Kursen vermittelt Vera ihren Schüler*innen Technik, Methoden und Choreographien des Zeitgenössischen Flamenco und ihre Herangehensweise an diese neue, spannende Kunstform.
Im Unterricht arbeiten wir an den besonderen Ausdrucksqualitäten des Flamenco, seinen besonderen Dynamiken, seiner Formensprache, seiner Musikalität. Wir lernen unseren Körper in dieser Tanzart kennen und arbeiten an einem tiefgreifenden und unabhängigen Körperverständnis.  So stärken wir die Beziehung zur eigenen Bewegung und zum eigenen Tanz und schärfen den Instinkt für eine effiziente, mühelose und angenehme Technik. Auf dieser Basis nähern wir uns klassischen wie zeitgenössischen Flamenco-Tanztechniken und kreativen Methoden für Komposition und Improvisation, erlernen Choreographien oder erforschen unsere performativen Möglichkeiten im Flamenco.

Kursleiterin: Vera Köppern

Kurszeiten:

Montags, 18.30 - 19.45: Technik (II-III)
Wir arbeiten an Rhythmik, Körpertechnik und deren Verbindung, an Präsenz und Körpergefühl im Zeitgenössischen Flamenco.
Montags, 20.00 - 21.30: Choreographie (II)
Wir erarbeiten Zeitgenössische Choreographien mit klassischer Flamencomusik ebenso wie mit Musik aus anderen Bereichen.
Mittwochs, 18.30 - 19.45: Komposition und Improvisation (alle Levels)
Wir erforschen Körper, Raum, Zeit, Musik und Partner mit den Mitteln des Zeitgenössischen Flamenco.

Mittwochs, 20.00 - 21.30: Technik und Choreographie (I)
Dieser Kurs bietet einen ersten Einblick in den Kosmos des Flamenco, insbesondere des Zeitgenössischen Flamenco.


Move with intention - contemporary dance

Dies ist ein Kurs für Zeitgenössischen Tanz, in dem wir Intention und Ziel unserer Bewegung erforschen. Mithilfe verschiedener moderner Tanztechniken und einem intensiven Training mit Bodenarbeit und Choreographie schärfen wir die Achtsamkeit für unsere Bewegungen und richten unsere Energie effizient aus. Wir lernen, unsere Bewegungen bewusst zu führen und stärken gleichzeitig unsere Technik, Kraft und Beweglichkeit. Wir lernen, uns mit klaren Intentionen und klarem Fokus zu bewegen und bewirken so kraftvolle Veränderungen in unseren Bewegungensabläufen. Wenn Energie mit Intention und Fokus freigesetzt wird, hat sie die Kraft Veränderungen zu bewirken!  Der Kurs findet auf Englisch statt.

Kursleiterin:  Zahra Banzi

Kurszeit:  dienstags, 20.00 - 21.30 Uhr


contemporary playground

Dieser Kurs ist eine Spielwiese für Tanz und Improvisation. In der ersten Hälfte des Kurses konzentrieren wir uns auf eine anatomisch effiziente Arbeit mit unserem Bewegungsinstrument.  Wir verbinden bewusste Körperarbeit mit Übungen aus der Tanztechnik und kleinen kompositorischen/ choreographischen Sequenzen. Dabei steht das tiefere Verständnis des Körpers und seiner Bewegungsmöglichkeiten im Vordergrund. Wir suchen nach Mühelosigkeit, einem geringstmöglichen Kraftaufwand, nach einem durchlässigen, geschmeidigen Körper. Wir setzen unseren Körper in Relation zum Außen, gewinnen Sicherheit mit dem eigenen tanzenden Körper und stimmen so unser Instrument für das Spiel in der zweiten Hälfte des Kurses.

Mit Neugierde und Offenheit für Unbekanntes treten wir in Kommunikation mit uns selbst und anderen. Im Kurs geht es besonders darum, den Schüler*innen auf spielerische Art und Weise die Scheu vorm Improvisieren zu nehmen, indem wir konkrete Impro-Tools (Aufgaben und Techniken in der Improvisation) erarbeiten. Wir lernen innere und äußere Impulse aufzunehmen, üben uns in der Wahrnehmung von Raum, Zeit, Form und Dynamik, arbeiten mit Bewegungsqualitäten und -transformationen und beleben Kreativität und unseren individuellen Ausdruck. So schulen wir das performative Potential unseres Körpers in jedem Moment.

Kursleiterin:  Jojo Hammer

Kurszeit:  donnerstags, 19.00 - 21.00 Uhr, startet am 28. September


STIMME UND BEWEGUNG

(Im Kurs Stimme und Bewegung erforschen wir die Verbindung von Bewegung und Stimme. Was macht Bewegung mit der Stimme? Was macht Stimme mit der Bewegung? Die Erforschung dieses Wechselspiels vertieft das Körper- und Stimmverständnis, eröffnet neue Dimensionen und vervielfacht das Ausdruckspotential in jedwedem Bereich. Wir arbeiten am Boden und in der Bewegung, mit Übungen aus der Stimmbildung, Bewegungstechniken und Improvisations-Übungen an einem offenen, effizienten und sinnlichen Umgang mit dem Körper als Instrument, für Gesang wie für Bewegung.

Dieser Kurs ist eine Bereicherung für alle, die mit Stimme und/oder Körper arbeiten oder allgemein das Bewusstsein dafür stärken wollen!

Lehrerin:  Aylin Winzenburg

Kurszeit:  montags, 11.15 - 12.30 Uhr (pausiert derzeit, bei Interesse bitte per Mail melden)